Hundetagesstätte in Dresden

Hundetagesstätte in Dresden

Hundetagesstätte in Dresden – Dresden, die Landeshauptstadt von Sachsen, erstreckt sich auf einer Fläche von 328,23 Quadratmetern und verfügt derzeit über rund 557.098 Einwohner und 14.000 Hunde. Eingebettet in die Ausläufer des Osterzgebirges erstreckt sich die Stadt an der Elbe und besticht mit romantisch-historischer Schönheit. Die Großstadt gehört zu den geschichtsträchtigsten Städten Deutschlands. Mit Sehenswürdigkeiten wie der Frauenkirche, dem Zwinger und der Semperoper, lädt sie zu einem interessanten Städtetrip oder auch zu einem längeren Aufenthalt ein. Die perfekt restaurierte Innenstadt, die gläserne Manufaktur von Volkswagen und Museen wie das „Grüne Gewölbe“ machen eine Reise zu einem Highlight. Wer mit Hund reist wird sich freuen, dass die Stadt mit 62 Prozent Wald und Grünfläche als eine der grünsten Städte Europas gilt. Allein im Stadtgebiet befinden sich drei Naturschutzgebiete und elf Landschaftsschutzgebiete. Die zahlreichen Grünflächen und Erholungsanlagen, wie beispielsweise der Große Garten, bieten jedem Spaziergänger Erholung und traumhafte Einblicke in Gärten, Seen und Wälder. Ebenso laden die höher liegenden Bereiche seine Besucher und Bewohner ein, länger bei einem Glas Wein und einem traumhaften Ausblick über die Elbe und ihre Stadt zu verweilen. Wer die Elbe und ihr wildes, verträumtes Ufer entdecken möchte, kann eines der vielen historischen Schiffe wählen, die täglich zu Schloss Pillnitz unterwegs sind. 

Hundeschule Dresden

In der Hundeschule Dresden können Sie ihren Hund täglich von 8 bis 18 Uhr in eine Spielgruppe mit erfahrenen Betreuern geben. Auch wenn sie für Ihren Hund einen Fahrservice benötigen, ist dies möglich. Ihr Vierbeiner wird in dringenden Fällen bei Ihnen abgeholt und auch wieder nach Hause gebracht.

Die Hundetagesstätte, die sich selbst gerne als Hundekindergarten bezeichnet, verfügt über einen 3500qm großes Gelände, auf welchem sich die Hunde frei bewegen können. Zwei Badeteiche, mehrere offene Hundezwinger und eine große Spielwiese stehen den vierbeinigen Gästen zur Verfügung. Die Hunde können dabei selbst entscheiden, ob sie Ruhe brauchen und sich in einen der Zwinger zurückziehen möchten. Zudem laden viele unterschiedlich eingerichtete Hundehütten ihre haarigen Gäste dazu ein, ein Schläfchen zu halten. An kalten und regnerischen Tagen ist das Hundezimmer mit gemütlichen Plätzen der Ort zum Kuscheln und Spielen. Ist der Regen vorbei, hält die Vierbeiner nichts davon ab, den XXL-Sandkasten der Hundetagesstätte zum Spielen und Buddeln zu nutzen.

Finde weitere Hundetagesstätten in Dresden